Benefizkonzert mit dem Gospelchor Pahlen am 10. September 2017

Heide (rd) Bekannte, neue und selbst komponierte Lieder hat der Pahlener Gospelchor im Gepäck, wenn er am Sonntag, 10. September, ab 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) in der St.-Jürgen-Kirche auftritt und damit einen passenden musikalischen Schlusspunkt unter den RSH-Kindertag setzt.

Organisiert wird das Benefizkonzert von der Kinder- und Jugendstiftung Dithmarschen. „Wir freuen uns sehr, dass der Gospelchor uns unterstützt. Denn die Einnahmen aus diesem Abend mit den bekannten Musikern aus Pahlen kommen unserer Arbeit zugute, bei der wir ausschließlich auf Spenden angewiesen sind“, sagt der Stiftungsvorsitzende Willi Ruge.

Die Bürgerstiftung ist vor mittlerweile acht Jahren ins Leben gerufen worden. Ihr Zweck ist es, soziale, kulturelle und bildungsrelevante Anliegen von Kindern und Jugendlichen im Kreisgebiet zu fördern. Angesichts der schon seit einigen Jahren anhaltenden Niedrigzinsphase lassen sich mit den Erträgen aus dem Stiftungskapital keine großen Sprünge machen. „Da geht es uns nicht anders als anderen Stiftungen. Gleichwohl haben wir in den vergangenen Jahren eine Menge auf die Beine stellen können - unter anderem durch Abende wie den nun im September geplanten“, so Ruge weiter.

Die Palette der Hilfestellungen ist vielfältig. So hat die Stiftung Sprachförderkurse für Kleinkinder angeboten und Kochkurse für Jugendliche, die kurz vor dem Schulabschluss stehen und vor der Aufgabe, ihren Alltag eigenständig zu meistern „Zurzeit bieten wir mit Unterstützung der Dithmarscher Wasserwelt wieder Schwimmkurse für Kinder an“, sagt Willi Ruge. Das sei eines der Schwerpunktthemen der Stiftung, würde doch mittlerweile fast die Hälfte aller Erstklässler nicht schwimmen können Eines der finanziell aufwendigsten Projekte der Stiftung ist der im Albersdorfer Steinzeitpark Dithmarschen entstandene Barfußpfad. Er kann von allen Besuchern des Steinzeitparks genutzt werden und dient der spielerischen der Förderung von Motorik und Balance. Das jüngste Kind in der Stiftungsfamilie ist die Ausbildung von Schülern zu Sportpaten - als Pilotprojekt in der Gemeinschaftsschule Tellingstedt angesiedelt und dort maßgeblich von Lehrer Christian Müller-Wulff sowie Schulleiterin Angela Altrock vorangetrieben. Dabei geht es darum, sportfernen Kindern einen Mitschüler als Paten an die Seite zu stellen, der dabei hilft, Spaß und Freude am Sport zu entwickeln und möglicherweise ein neues Hobby zu finden „Ein Großteil unserer Sifttungsarbeit erfolgt im Verborgenen. Deshalb sind wir bestrebt, in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen mit öffentlichen Veranstaltungen auf uns aufmerksam zu machen und unseren Gästen gleichzeitig einen schönen Tag oder Abend zu bereiten. Mit dem Gospelchor Pahlen wird das ganz sicher gelingen“, zeigt sich Willi Ruge überzeugt, dass die St.-Jürgen-Kirche am Konzerttag, dem 10. September, ausgebucht sein wird.

Gospel pur - unter diesem Motto treten die aus dem gesamten Kreisgebiet stammenden Sänger seit mittlerweile etwas mehr als 20 Jahren auf. Wenn es eine chorale Institution in Dithmarschen gibt, dann ist es die von Andy Anderson angeführte und inspirierte Gruppe, die weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt ist.

Ob Wiederholungs- oder Ersttäter: Bei dem Konzert der Pahlener, instrumental lediglich von Keyboard und Gitarre begleitet, werden alle Gäste auf ihre Kosten kommen. Das Konzert wird eineinhalb bis maximal zwei Stunden dauern, unterbrochen durch eine Pause, in der sich Gäste wie Musiker von der Familie Böhe kulinarisch verwöhnen lassen dürfen. Hartmut Böhe wird seinen Foodtruck auffahren, sodass die Besucher vor und nach dem Konzert sowie in der Pause reichlich Gelegenheit haben werden, sich zu stärken.

Das Konzert beginnt am Sonntag, 10. September, um 19 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr (freie Platzwahl). Karten gibt es in den Geschäftsstellen von Boyens Medien in Heide, Büsum, Albersdorf, Meldorf, Burg, Marne sowie bei der Buchhandlung Schopf in Brunsbüttel, außerdem in den Geschäftsstellen der Raiffeisenbank eG Heide, Albersdorf, Nordhastedt, Tellingstedt, Hennstedt und selbstverständlich in Pahlen. Eine Karte kostet 15 Euro, Restkarten werden an der Abendkasse verkauft.